Der Timetable

Ein spannendes Programm mit vielen Panels, Interviews, Vorträgen und Workshops wartet auf euch! Änderungen sind vorbehalten.

Du hast noch kein Ticket? Dann sichere dir bis zum 17.10. noch den Early-Bird. Hier geht´s zum Ticket-Shop. Oder sichert euch noch einen Platz auf der StartupExpo.

  • Die Konferenzen
    Day 1
  • StartupCon
  • ConversionCon
  • InfluencerCon
  • IndustryCon
  • Workshops
  • HackathonCon
startupcon-logo-agenda
Ab 08:30 Einlass

mara-bergmann
09:30 Mara Bergmann
Begrüßung

jens-spahn
09:35 Parl. Staatssekretär Jens Spahn MdB
Standort Deutschland!

Keynote


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
09:50 Jörg Binnenbrücker, Tim Schumacher, Peter Güllmann, Christian Stein, Ute Henzgen, Matthias Wischnewsky, Thomas Jarzombek
Welcher Investor ist der Richtige?

Block: Investments & Money


kai-thierhoff_workshop Moderator: Kai Thierhoff Kai Thierhoff ist Gründer und Inhaber von Thierhoff Consulting. Kai Thierhoff ist seit vielen Jahren Initiator, Gründer und aktiver Partner einer Reihe von Startups, sowie ein geschätzter Berater für in- und ausländische Kunden. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in Startupwelt. Kai Thierhoff ist zudem Professor für Entrepreneurship an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Als Coach war er bei vielen Gründerwettbewerben aktiv und stand auch als Juror in der Startup Casting Show „Mit Liebe gemacht“ (WDR Fernsehen & einsfestival) vor der Kamera. Seit 2008 gründete und veranstaltet er Startup-Konferenzen wie die Freigeist-Konferenz, die ADVANCE International Web & Startup Conference, die INTERACTIVE COLOGNE und ist im Vorstand des Hochschulgründernetz Cologne. Er ist zudem Co-Founder des neuen Startup Hotspots in Köln: HEADQUARTER[S] Cologne.

bipob-g-gresta
10:30 Bibop Gresta
Ist die Mobilität von Morgen, Heute finanzierbar?

Block: Keynote + Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
11:00 Stefan Schütze, Andreas Wiethoelter, Manuel Heyden
Investestment FinTech!

Block: Finance


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
11:25 Oliver Flaskämper, Max Kordek, Naveen Prasad
Zukunft Zahlungverkehr!

Block: Finance


kai-thierhoff_workshop Moderator: Kai Thierhoff Kai Thierhoff ist Gründer und Inhaber von Thierhoff Consulting. Kai Thierhoff ist seit vielen Jahren Initiator, Gründer und aktiver Partner einer Reihe von Startups, sowie ein geschätzter Berater für in- und ausländische Kunden. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in Startupwelt. Kai Thierhoff ist zudem Professor für Entrepreneurship an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Als Coach war er bei vielen Gründerwettbewerben aktiv und stand auch als Juror in der Startup Casting Show „Mit Liebe gemacht“ (WDR Fernsehen & einsfestival) vor der Kamera. Seit 2008 gründete und veranstaltet er Startup-Konferenzen wie die Freigeist-Konferenz, die ADVANCE International Web & Startup Conference, die INTERACTIVE COLOGNE und ist im Vorstand des Hochschulgründernetz Cologne. Er ist zudem Co-Founder des neuen Startup Hotspots in Köln: HEADQUARTER[S] Cologne.

ilja-laurs
11:50 Ilja Laurs
Inspirational „futuretech“

Block: Keynote + Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
12:20 Christopher Oster, Sascha von Holt, Esteban Bayro Kaiser
Ist InsurTech das neue Investment?

Block: Finance


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
Bob Frankston_2
12:45 Bob Frankston
Gestern, Heute, Morgen!

Block: Keynote + Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
13:05 Guido Sachs, Daniel Thung
Hidden Champions?

Block: Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
13:30 Sabine Engel, Franziska von Hardenberg, Sibilla Kawala
Sind Frauen die besseren LifeStyle Gründer?

Block: Commerce


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
Henriette Reker_2
14:00 Henriette Reker
Standort Köln!

Block: Keynote


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
marcell-jansen_neu
14:15 Marcell Jansen
Hilft der Promi-Status um zu skalieren?

Block: Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
14:25 Moziah Bridges, Ben Towers
Young Founders!

Block: Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
Dave Kerpen
14:45 Dave Kerpen
The Art of People: How to Get What You Want

Block: Keynote


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
15:00 Jan Borgstädt, Tanja Emmerling, Alexander Kölpin, Joachim Schönke
Welcher Investor ist der Richtige?

Block: Finance


kai-thierhoff_workshop Moderator: Kai Thierhoff Kai Thierhoff ist Gründer und Inhaber von Thierhoff Consulting. An der Universität zu Köln studierte er zunächst Wirtschaftswissenschaften, danach promovierte er zum Thema "Gründungsmanagement“ an der European Business School in Oestrich-Winkel. Bereits während seines Studiums arbeitete er bei bekannten Strategieberatungen wie der Boston Consulting Group. Kai Thierhoff ist seit vielen Jahren Initiator, Gründer und aktiver Partner einer Reihe von Startups, sowie ein geschätzter Berater für in- und ausländische Kunden. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in Startupwelt. Kai Thierhoff ist zudem Professor für Entrepreneurship an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Als Coach war er bei vielen Gründerwettbewerben aktiv und stand auch als Juror in der Startup Casting Show „Mit Liebe gemacht“ (WDR Fernsehen & einsfestival) vor der Kamera. Seit 2008 gründete und veranstaltet er Startup-Konferenzen wie die Freigeist-Konferenz, die ADVANCE International Web & Startup Conference, die INTERACTIVE COLOGNE und ist im Vorstand des Hochschulgründernetz Cologne. Er ist zudem Co-Founder des neuen Startup Hotsp

startupcon-logo-agenda
15:40 Jianwei Wu, Joshua Siegel, Julian Riedlbauer, Thomas Preuss
Internationale Investoren und Netzwerke!

Block: Finance


Moderator: tim-maiorinoTim Maiorino ist Rechtsanwalt im IT-Team von Osborne Clarke in Köln und berät national und international tätige Unternehmen in der Digital Media- und Softwareindustrie in allen Fragen des Rechts der digitalen Medien und des IT-Rechts sowie bei technologiebezogenen Investments und M&A-Transaktionen. Dies umfasst Rechtsfragen des E- und M-commerce, der Online-Services sowie des Datenschutzes und des Geistigen Eigentums (insb. Softwareentwicklung und –vertrieb). Durch Secondments bei Mandanten wie Electronic Arts, Yahoo! und adidas hat Tim Maiorino umfassende Inhouse-Erfahrung sammeln können und hat in 2014 einige Monate in Osborne Clarkes Büros in Palo Alto/Silicon Valley und San Francisco verbracht und im Schwerpunkt US Tech-Unternehmen beim Markteintritt und ihrer Geschäftstätigkeit in Deutschland beraten.

Arun Pudur_2
16:10 Arun Pudur
Wanna – Be a Billionaire Unicorn

Keynote + Interview


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
16:30 Sven Lackinger, Florian Rothfuss, Daniel Deparis
Wie sieht die Mobilität von Morgen aus?

Block: Mobility


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
16:50 Michael Wax, Erik Muttersbach, Vlad Lata, Onno Szillis, Tom Kirschbaum
Wie sieht die Logistik von Morgen aus?

Block: Mobility


kai-thierhoff_workshop Moderator: Kai Thierhoff Kai Thierhoff ist Gründer und Inhaber von Thierhoff Consulting. An der Universität zu Köln studierte er zunächst Wirtschaftswissenschaften, danach promovierte er zum Thema "Gründungsmanagement“ an der European Business School in Oestrich-Winkel. Bereits während seines Studiums arbeitete er bei bekannten Strategieberatungen wie der Boston Consulting Group. Kai Thierhoff ist seit vielen Jahren Initiator, Gründer und aktiver Partner einer Reihe von Startups, sowie ein geschätzter Berater für in- und ausländische Kunden. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in Startupwelt. Kai Thierhoff ist zudem Professor für Entrepreneurship an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Als Coach war er bei vielen Gründerwettbewerben aktiv und stand auch als Juror in der Startup Casting Show „Mit Liebe gemacht“ (WDR Fernsehen & einsfestival) vor der Kamera. Seit 2008 gründete und veranstaltet er Startup-Konferenzen wie die Freigeist-Konferenz, die ADVANCE International Web & Startup Conference, die INTERACTIVE COLOGNE und ist im Vorstand des Hochschulgründernetz Cologne. Er ist zudem Co-Founder des neuen Startup Hotsp

frank-thelen_neu
17:15 Frank Thelen
Investestment Technologie!

Block: Technology


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
dr-michael-fuebi
17:30 Michael Fübi
Wie sieht die Technologie von Morgen aus?

Block: Technology


robert-jaenisch-foto-256x256 Moderator: Robert Jänisch arbeitet mehr als 17 Jahre mit IT-Technologie und hat bereits viele Transformationsprojekte für Unternehmen rund um die Themen System-Management, IT Prozesse und Service-Management verantwortet. Sein aktueller Schwerpunkt liegt in den Bereichen Internet of Things und Industrie 4.0. Das Design von innovativen, vernetzten Produkten und Services, sowie die Trends der Zukunft sind seine Leidenschaft.

Heiko Hubertz
18:00 Heiko Hubertz
Wie man bestehende Märkte umkrempelt!

Block: Entertainment


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
Elvir Omerbegovic
18:15 Elvir Omerbegovic
Unternehmertum mit "Zeitgeist-Kommunikation"

Block: Entertainment


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
18:30 Oliver Thylmann, Daniel Attallah, Achim Trude, Christian Kraft, Meinolf Ellers
Insides!

Block: Interview


kai-thierhoff_workshop Moderator: Kai Thierhoff Kai Thierhoff ist Gründer und Inhaber von Thierhoff Consulting. Kai Thierhoff ist seit vielen Jahren Initiator, Gründer und aktiver Partner einer Reihe von Startups, sowie ein geschätzter Berater für in- und ausländische Kunden. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung in Startupwelt. Kai Thierhoff ist zudem Professor für Entrepreneurship an der Rheinischen Fachhochschule in Köln. Als Coach war er bei vielen Gründerwettbewerben aktiv und stand auch als Juror in der Startup Casting Show „Mit Liebe gemacht“ (WDR Fernsehen & einsfestival) vor der Kamera. Seit 2008 gründete und veranstaltet er Startup-Konferenzen wie die Freigeist-Konferenz, die ADVANCE International Web & Startup Conference, die INTERACTIVE COLOGNE und ist im Vorstand des Hochschulgründernetz Cologne. Er ist zudem Co-Founder des neuen Startup Hotspots in Köln: HEADQUARTER[S] Cologne.

startupcon-logo-agenda
19:00 Pitch of the Day by EY
Der Beste stellt sich vor!


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
startupcon-logo-agenda
19:15 Pitch HackathonCon
Der Beste stellt sich vor!


mara-bergmannModeratorin: Mara Bergmann ist Diplom-Journalistin und eine erfahrene Fernseh- und Event-Moderatorin. Außerdem arbeitet sie als Präsentations-Trainerin.
Das WDR-Fernsehen holt Mara Bergmann 2011 zurück nach NRW, wo sie vier Jahre lang das regionale Erfolgs-Format „Lokalzeit“ präsentiert (Lokalzeit Ruhr, Lokalzeit aus Köln). Für Sat.1 ist die gebürtige Kölnerin 2014 weltweit als Reporterin unterwegs (Sat.1 „Der große Waren-Check – Wissen, was drin ist“). Anschließend wird sie Frontfrau für zwei Magazine der Sendergruppe ProSiebenSat.1 (Unser Tag, Service-Team Deutschland) und arbeitet in der Formatentwicklung bei RedSeven Entertainment.
Als Event-Moderatorin führt Mara Bergmann durch Podiumsdiskussionen, Firmen-Veranstaltungen und Galas. Das medium magazin wählt die Kölnerin im Alter von 26 Jahren unter die „Top 30 bis 30“. 2014 wird sie „Top-Medienfrau“ – eine Auszeichnung des Nachrichten-Portals Newsroom.de. Seit 2012 ist Mara Bergmann regelmäßiges Jurymitglied der Internationalen Emmy Awards. 
mara-bergmann
19:30 Mara Bergmann
Verabschiedung

conversioncon-logo-agenda
Ab 08:30 Einlass

david_odenthal
10:00 David Odenthal, Ismail Celik
Begrüßung

daniel_holm
10:15 Daniel Holm
Content-Marketing meets Performance: Mit Content-Targeting zu mehr Conversions

management-christian-kohn
10:30 Christian Kohn
Marketplace Marketing
Christian Kohn ist Managing Director der Performics Düsseldorf und Mitglied des Global Executive Boards der weltweit größten Performance-Agentur Performics mit Hauptsitz in Chicago. Kohn wurde 1973 in Aachen geboren. Der studierte Architekt wechselte 2005 durch einen MBA in Marketing ins Online Business. Tätigkeiten in China, Dubai und über 10 Jahre in den USA helfen immer wieder neue Blicke auf das tägliche Geschäft zu gewinnen. Seit 2007 ist er in verschiedenen Führungspositionen in der ZenithOptimedia Gruppe tätig, die immer das Digitale als gemeinsamen Nenner hatten.
torsten-hubert-1
11:00 Torsten Hubert
The future of Growth - wie emotionale Personalisierung den Erfolg im E-Commerce steigert
Im Stationärhandel wird seit jeher ein Trumpf gespielt, den der Onlinehandel bisher nur schwer abbilden kann: Persönliche und emphatische Beratung. Gute Verkäufer erkennen dabei nicht nur die Bedürfnisse ihrer Kunden sondern auch, welcher Typ Mensch vor ihnen steht. Sicherheitsbewußten Menschen sind zum Beispiel andere Kundenmeinungen und Bewertungen wichtig, mit denen sie sich ein umfassendes Bild von einem Produkt machen. Die Herausforderung für Onlinehändler besteht darin, die unterschiedlichen Kundentypen zu identifizieren und auf dieses Basis personalisierte Zielgruppenkommunikation zu betreiben. Wie das genau funktioniert und welche Effekte es auf den Absatz hat, zeigt ein Praxisbeispiel aus dem Bereich Consumer Electronics (Case Study).
Christian-Solmecke_ConversionCon
11:30 Christian Solmecke
Conversion Optimierung rechtssicher gestalten
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler. Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Solmecke selbst ist stark in den sozialen Netzen vertreten und interagiert über seinen Youtube Rechtskanal (www.wbs-law.tv) mit über 70.000 Abonnenten. Die Facebook Seite der Kanzlei gehört zu den größten Social Media Rechtsangeboten Deutschlands. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
conversioncon-logo-agenda
12:00 Panel 1 – Britta Kristin Böhle, Remo Fyda, Christian Solmecke
Vertrauensbildende Elemente

Hendrik_Unger_300
12:30 Hendrik Unger
YouTube und Instagram Marketing als Conversion-Booster

bjoern-tantau
12:45 Björn Tantau
TBA

conversioncon-logo-agenda
13:00 Panel 2 – Markus Baersch, Carlo Siebert, Björn Tantau
Adwords & Google Shopping von Profis für Profis

gordon-langmann
13:30 Gordon Langmann
E-Commerce: Der ideale Shoppingcart

gordon-langmann
13:30 Gordon Langmann
Conversion Optimierung: Der Prozess, Chancen, Möglichkeiten und Vorgehensweisen

lange
14:15 Mirko LangeMirko Lange
TBA
Mirko Lange ist Gründer und Geschäftsführer von Scompler (www.scompler.com), einem Unternehmen, das Beratung sowie eine Software-Plattform für „Strategisches Content Marketing“ (= SCOM) anbietet. Seit Januar 2016 ist Scompler 100%ige Tochter der der ScribbleLive Inc., Kanada, wo Mirko weltweit Vice President Content Strategy ist. Der gelernte Jurist hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich strategische Kommunikation und strategisches Marketing. Er studierte Rechtswissenschaften in München, begann dann seine Karriere im strategischen Marketing in der Unternehmensberatung „DGM“ (einer Tochter der Deutschen Bank und Roland Berger), um dann 1995 in die PR zu gehen. Im Jahre 1999 gründete er ein Start-up und baute eine komplette Plattform für Location Based Services mit einem Partner in St. Petersburg auf, wegen des Platzens der Dotcom-Blase fand er allerdings keinen Investor. Parallel gründete und leitete er eine Agentur für Online Relations, die er bis 2013 führte, bis er Scompler gründete. Seit 2003 ist Mirko Dozent an diversen Hochschulen, erfindet diverse strategische Frameworks und Methoden und publiziert Artikel in den Bereichen Online Marketing, Social Media und Content Marketing.
conversioncon-logo-agenda
14:45 Panel 4 – Ben Harmanus, Inken Kuhlmann, René Kühn, Mirko Lange

Content Marketing und die Customer Journey / Inbound Marketing

160905_netspirits_foto-christian-tembrink
15:15 Christian Tembrink
Videos im Sales Funnel: Messbare Auswirkung von Videos auf Conversions Rates
Christian Tembrink - Geschäftsführer der netspirits Online Marketing Agentur – ist seit über 10 Jahren als Autor, Berater und Stratege im Online Marketing aktiv. Neben seinen Arbeiten als Keynote-Speaker und Berater für internationale Online-Kampagnen ist er vor allem durch seine strategischen Konzeptionen für SEO und YouTube-Kampagnen zu einem gefragten Experten der digitalen Werbebranche geworden. Als studierter Wirtschaftspsychologe konzentriert sich Christian Tembrink darauf, die Marketingarbeit von großen Unternehmen erfolgreicher zu machen. Dabei bilden datengetriebenes Marketing, kreative Kampagnenkonzeption und Bewegtbild-Marketing auf YouTube drei wichtige Säulen.
conversioncon-logo-agenda
15:30 Panel 5 – Dennis Kirschner, Christian Tembrink
TBA

optimizely_frank-piotraschke_profil
16:00 Frank Piotraschke
USP U/X - Wie ich mit personalisierter Ansprache meine Kunden besser erreiche
Frank Piotraschke gilt als erfahrener Branchenexperte der digitalen Medienwelt und leitet seit November 2015 als Head of Sales DACH die Geschäfte von Optimizely in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die letzten fünf Jahre verantwortete er die Geschäfte bei dem Webanalysespezialisten AT Internet für die Regionen DACH, Osteuropa & Russland. Davor war der studierte Diplomkaufmann als Head of Business Development bei AT Internet tätig und baute den neuen Standort des Unternehmens in Hamburg auf. Begonnen hat er seine Karriere als Head of Solutions und Leiter der Niederlassung Hamburg bei der Multimediaagentur Powerflasher GmbH
ben_harmanus-300x300
16:15 Ben Harmanus
Content, Karma und Conversions
Als Head of Community & Content Marketing baut Ben Harmanus die Präsenz von Unbounce in der D/A/CH-Region aus. Er liebt es, relevanten Content zu produzieren, das Nutzererlebnis von Webpages zu optimieren und sich darüber mit Einsteigern wie auch Experten auszutauschen. Sein Wissen und seine Erfahrungen teilt er im Unbounce Blog, in Webinaren, als Gastautor oder auf Konferenzen wie der CoReach, allfacebook Conference, Campixx oder zukünftig der ConversionCon. Zuvor war er als Marketingleiter für die Content-Marketing-Agentur Crispy Content tätig. Vor dem Wechsel zu Unbounce koordinierte er beim von Rocket Internet gegründeten Start-Up Helpling das Social Media Marketing und die Content-Produktion in zwölf Ländern.
michael-janssen-foto-300
16:45 Michael Janssen
Lean Analytics: Mit dem richtigen KPI zum Erfolg
Michael Janssen blickt auf eine über 10-jährige Erfahrung als Unternehmer im Suchmaschinenmarketing zurück. Als Datenanalyst sind Datenerfassung und Web-Analyse sein Steckenpferd. Zu seinen Kunden zählen große Online-Shops, Webportale und Firmen mit SaaS-Produkten. Bevor es an die Analyse geht, steht allerdings eine saubere Zieldefinition samt KPI auf dem Programm. Michael  hilft nicht nur Unternehmen ihren Datenschatz zu heben, sondern gibt sein Wissen rund um Google Analytics und datenbasiertes Online-Marketing auch in Vorträgen, in Seminare und auf seinem Blog zedwoo.de weiter.
felix-bauer-koeln_720x482
17:00 Felix Bauer
Umsatzsteigerung durch Checkout-Optimierung im E-Commerce

Felix Bauer (33) ist seit 15 Jahren im E-Commerce Umfeld tätig. Aktuell führt Bauer die Geschäfte der E-Commerce Agentur warenkorb.com mit Sitz im Kölner MediaPark und lehrt Bauer als Dozent an der Hochschule Fresenius im Fachbereich „Electronic Commerce“. Darüber hinaus berät er Onlineshop Betreiber als freiberuflicher E-Commerce-Consultant (https://felix-bauer.de/) im Bereich der Suchmaschinen- und Conversionoptimieurng.

andre_aslund_quadratisch_300
17:15 André Åslund
Mit Killer-Conversion zum Amazon-Bestseller
André Åslund ist Gründer und Geschäftsführer der Vorwärts GmbH, die mit dem Club der Produkttester Europas größter Anbieter für Amazon-Rezensionen und -Optimierungen ist. Zu den zufriedenen Kunden zählen bekannte Marken wie LG, BLAUPUNKT und babywalz.
influencercon-logo-agenda
Ab 08:30 Einlass

influencercon-logo-agenda
10:00 Ben von Martens, Stefan Doktorowski
Begrüßung

influencercon-logo-agenda
10:05 Roland Schweins,Nihan Gülayar, Sebastian Warschow, Alexandra Osmers, Patrick Huelsmann
5 Thesen zur Zukunft der Modeblogosphäre und dem Influencer Marketing

martin-wroblewski
10:50 Martin Wroblewski
Influencer Marketing These: Stellt Influencer Marketing im Long und Mid-Tail Bereich die "Tupperwaren-Party" des digitalen Zeitalters dar?

robby-beyer
11:10 Robby Beyer
Influencer Marketing Best Cases: Beyer&Söhne (Konsumgüter|Kosmetik) Ein KMUler über Branding&Performance

roy-uhlmann
11:30 Roy Uhlmann
Influencer Marketing Technologie & Tools :Affiliate Link als WhiteLableLösung Provisionsbasierte Empfehlungslinks für Brand und Influencer

philipp-john
11:50 Philipp John
Influencer Marketing Von Brand bis Performance – Best Practices und Daten aus über 800 Influencer Kampagnen

niklas-heinen
12:20 Niklas Heinen
Influencer Marketing 2.0 Diversifikation: Evolution, der eigene E-Commerce-Konzern. Am Beispiel "odernichtoderdoch"

holger-petermann
12:40 Holger Petermann, Think Inc.
Influencer Marketing Case Branding Superga

robin-eyben
13:00 Robin Eyben
Influencer Marketing Law: "Grauzone" Kennzeichnungspflicht von digitaler Werbung sowie Wem gehört eigentlich der ganze Content? Eine kleine Reise durch die AGB´s der Social Media Kanäle

influencercon-logo-agenda
13:30 Influencer Team „TheModernMan“ Kosta Williams und Sandro Rasa sowie Daniel Fuchs
Interview

melanie
13:45 Melanie Goemmel
Influencer Marketing Case NGO: Mit dem WWF Von Südamerika über Afrika nach Deutschland. Eine Zwischenbilanz sowie einen Ausblick zur Zusammenarbeit mit Influencer-und Youtubestars

robert-levenhagen
14:05 Robert Levenhagen
Influencer Marketing Technologie & Tools: Welchen Wert hat ein Influencer sowie seine Community? Preisfindung mit Influencerdb.

debortoli_stefan_influencercon
14:20 Stefan Debortoli
Influencer Marketing Big Data vs. Bauchgefühl - mit den richtigen Daten zur erfolgreichen Influencer Marketing Kampagne

patricia-wenk
14:50 Patricia Wenk
Influencer Marketing Creative: Ein Pilotprojekt mit der Agentur gourmet connection: DB Bordrestaurant meets Foodblogger

refinery29_logo
15:10 Refinery29
Woman in (Digital) Business

refinery29_logo
15:30 Refinery29

influencercon-logo-agenda
15:55 Caroline Hermeling und Sebastian Warschow
Influencer Marketing Best Case: haeberlein & maurer und die ganzheitliche Kommunikation mit Influencer Marketing

christoph-kastenolz
16:15 Christoph Kastenholz
Influencer Marketing Basic: Die Rolle des Influencer Marketing im MarketingMix

23-boris-bolz-managing-director-mediakraft-networks
16:35 Boris Bolz
tba

christian-mueller
16:55 Christian Müller
tba

thomas-wittlinger-foto-1024x1024
17:15 Thomas Wittlinger
Influencer Marketing 2.0: Monetarisierung digitaler Fußabdrücke führender Influencer sowie über die erfolgreichste deutsche Promi-App "love and style"

daniel-horzetzky
17:35 Daniel Horzetzky
Influencer Marketing als Teil einer Content Marketing Strategie. Ist Erfolg auch hier planbar?

38-hendrik-martens-idealisten
17:55 Hendrik Martens
Influencer Marketing ein Media-Arschlosch? "Warum Youtuber keine Banner sind."

influencercon-logo-agenda
18:15 Karina Groschberger, Julian Freese, Michael Brycz, Denis Müller, Christian Behrens
Influencer Marketing immer noch in den Kinderschuhen? Ein Ausblick. Wie kann eine erfolgreiche Branche etabliert werden?

benjamin-von-martens
19:00 Ben von Martens
Abschluss/Evaluation

industrycon-logo-agenda
Ab 08:30 Einlass

ursula-coester
10:00 Ulla Coester
Begrüßung

dr-simon-geisler
10:10 Dr. Simon Geisler, CMO, Ebner-Verlag
Write and market it - warum neue Strategie für funktionierende alte Märkte

karl-friedrich-schmidt
10:30 Karl-Friedrich Schmidt
Impuls: Digitaler Reifegrad des Mittelstands

industrycon-logo-agenda
10:45 Dr. Timo Karsten / Burkhard Röhrig / Dietmar Brockes MDL
Rahmenbedingungen: Arbeitswelt morgen - neue Prozesse richtig gestalten

industrycon-logo-agenda
11:30 NN
Inside: Prozessoptimierung

industrycon-logo-agenda
11:45 Jörg Schäfer / Robert Jänisch
Mit smarten Produkten & Services in die Zukunft

industrycon-logo-agenda
12:15 Thorsten Unger / Arne Gels
Designing the Future of Education & new Ways of Communication

chris-wimmer
12:50 Chris Wimmer im Interview
Neu im Kosmos der Möglichkeiten: Digital Signage

stefan-kischka
13:10 Stefan Kischka
IoT - Big Changes in the Industry?

philipp-kesten
13:35 Dr. Philipp Kesten
Augmented Reality – Killerapp für das (industrielle) Internet der Dinge?

industrycon-logo-agenda
13:55 Barbara Engels, Lorenz Gräf, Ulrich Watermann – hosted by AllVentures
Kulturunterschiede - der Brückenschlag zwischen Mittelstand und Startups

lutz-becker
14:30 Prof. Lutz Becker
Wer zählt zu den Gewinnern der Netzökonomie?

daniel-hamburg
14:50 Dr. Daniel Hamburg
Live-Hacking

Leiter des Fachbereichs Security Engineering, TÜV Rheinland i-sec GmbH

norbert-pohlmann
15:15 Prof. Norbert Pohlmann
Status Quo zur Sicherheit

berndfuhlert_01
15:35 Bernd Fuhlert im Interview
Wie sicher ist Ihr guter Ruf im Netz?

industrycon-logo-agenda
15:55 Vlad Lata / Ralf Vinzenz Bigge
Zukunftsanforderungen & Lösungen für die Logistik

karsten_ackermann_pakadoo-startupcon1
16:30 Karsten Ackermann
Work-Life-Logistics

dominik-schwarz
16:45 Dominik Schwarz
Online Marketing Inhaus: Strukturen und Prozesse für 2017

industrycon-logo-agenda
17:15 Christoph Baier / Wolfgang Kierdorf/Markus Kuhn – hosted by AllVentures
Blitzstart in die Industrie 4.0 mittels Startups: Die Zusammenarbeit mit Startups in Beispielen

industrycon-logo-agenda
17:45 Patrick Klingberg / Daniel Thung / Andreas Wiethölter – hosted by AllVentures
Digitalisierung: Nutzerfreundlichkeit im Fokus

chris-wickenden
18:20 Prof. Chris Wickenden
Impuls: Methodik für innovatives Denken mit Daten

axel-winkler
18:45 Axel Winckler
PropTech - a digital revolution? Wieviel bits & bytes stecken in brick & mortar?

industrycon-logo-agenda
19:05 Verabschiedung

anna-abelein
10:00 - 11:00 | Raum 1 Anna Abelein & Yannis Beuke
Nutzerzentrierung mit Design Thinking- Human Technology

Design Thinking ermöglicht es,  mit multidisziplinären Teams nutzerzentrierte Lösungen für komplexe Fragestellungen zu entwickeln. Insbesondere bei der Entwicklung neuartiger Technologien und Digitalisierungsprozessen bietet die nutzerzentrierte Herangehensweise des Design Thinking großes Potential, um zukunftsträchtige Technologien an menschliche Bedürfnisse anzupassen. In einem kurzen Sprint  durchlaufen die Teilnehmer den gesamten Design Thinking-Prozess und erleben, wie man mit der Methode nutzerzentrierte Ideen und Produkte entwickelt.  Sie entdecken den Erfinder in sich und haben am Ende des einstündigen Workshops einen Prototypen ihrer nutzerzentrierten Idee. Nutzerzentriertes Arbeiten,  Umgang mit Komplexität und Kollaboration sind die Kernanforderungen der Arbeitswelt im 21. Jahrhundert – die Teilnehmer des Workshops erhalten einen kurzen Einblick in die Arbeitsweise der Zukunft.


Anna Abelein und Yannis Beuke sind Gründer der Protostart GmbH Sie verbinden etablierte Professionals mit jungen Menschen, um gemeinsam innovatives Arbeiten zu erlernen und ihr kreatives Potential zu entdecken. In Workshops, Projektarbeiten und Train-the-Trainer-Formaten vermitteln sie die Innovationsmethodik Design Thinking und entwickeln nutzerzentrierte und innovative Ideen, Produkte und Dienstleistungen.  

evgeni-sereda_workshop
10:00 - 11:00 | Raum 2 Evgeni Sereda
SEO für Startups. (Un)Wichtig? Wann? Wozu?

Inhalt: SEO ist wichtig! Das hört man überall und von jedem Experten. Doch als Startupper hat man gar nicht die Zeit, das Wissen und das Geld sich um SEO zu kümmern.  Worauf sollte man sich in erster Linie konzentrieren, wie geht man mit den begrenzten Ressourcen um und wie bewertet man seine Ergebnisse? In diesem Workshop helfen wir euch, die Antworten auf diese Fragen zu finden sowie die Kosten und den Nutzen abzuschätzen.   Unsere Agenda:

  1. Wozu SEO und wann brauche ich es?
  2. Wieso ist SEO (un)wichtig? Wichtig für die Investoren?
  3. Was genau braucht man, wenn man keinen bis wenig Budget hat? Welches SEO kann ich mir überhaupt leisten?
  4. Welche Metriken sind in SEO wichtig?
  5. Wie kann ich die Ergebnisse messen? Wie kann ich diese bewerten? Welche Tools hierfür gibt es?
  6. Was kann ich selbst tun?

SEMrush Workshop ist kein reiner Vortrag. Es ist eine 60 minütige Session, bei der die Interaktion mit dem Publikum im Vordergrund steht.  Wir freuen uns auf eure Fragen!

NUK Workshop
10:00 - 11:30 | Raum 3 NUK – Martin Grothoff und Jörg Püschel
"Von der Idee bis zur erfolgreichen Gründungen: Der Businessplan"

Lean Start-up vs. Businessplan! In diesem Workshop geht es um die Notwendigkeit des Businessplans. Er gilt als entscheidendes Instrument in der Finanzplanung. Den Teilnehmenden werden die Inhalte eines Businessplans Schritt für Schritt erklärt und erläutert wie dieser umgesetzt werden kann. Darüberhinaus warten jede Menge Tipps und Tricks auf die Teilnehmer.

Philipp Plugmann
10:00 - 11:00 | Raum 6 Philipp Plugmann
Battle of Competition - how could your Business Model survive as a start-up

Workshop über Business Modell Design / disruptive Business Modell / Pricing / Competition of tomorrow

Svenja Teichmann
10:00 - 11:00 | Raum 8 Svenja Teichmann
Content-Marketing für Start-ups - gewusst wie!

Content-Marketing wird häufig schnell als kostenloses Marketing-Allheilmittel verstanden. Das ist ein Trugschluss. Erfolgreiches Content-Marketing kann zwar ohne riesen Budgets betrieben werden, aber Budget u.a. für Grafik, Video und Seeding sowie Ressourcen für Konzeption, Umsetzung und Erfolgsmessung müssen vorhanden sein. In dem Workshop befassen wir uns mit den 5 wichtigen Schritten für das Content Marketing:
1) Ziele und Story definieren
2) Strategie festlegen 3) Content-Erstellung
4) Seeding: Maßnahmen zur Verbreitung
5) Erfolgskontrolle: Messen und Optimieren
 

markus-klapa
10:00 - 10:30 | Raum 14 Markus Klapa
Welche Versicherungen sind für ein Startup notwendig?

Startups sind kreativ, innovativ, flexibel und schnell. Bei der Suche nach Investoren und Kunden sowie der Entwicklung von neuen Produkten und Dienstleistungen gerät das Thema Versicherung oft in den Hintergrund. Trotzdem sollten sich Gründer Zeit nehmen, um sich ihrer Risiken Bewusst zu werden und insbesondere geschäftskritische Risiken absichern.

anne-magiera_workshop_2
10:00-11:15 | Raum 15 Anne Magiera
Zweigeteilter Workshop mit Aufgabenstellung zum Aufbau eines Mobility Ökosystems

peter-siedlatzek
10:30-12:30 | Raum 4 Peter Siedlatzek und Björn Brücher
Rechtliche fuckups vermeiden (1.0) - Workshop für Startups

„Zwischen Gründung und Finanzierung eines Startups werden immer wieder kostspielige aber vermeidbare Fehler begangen. Von Vereinbarungen der Gründer untereinander, Beteiligungen von Mitarbeitern, Ausgestaltung von AGBs, Newslettern, Websites bis hin zur Vorbereitung einer Finanzierungsrunde zeigt der Workshop auf, welche Fehler häufig gemacht werden und wie sie vermieden werden können“.   Die Referenten Peter Siedlatzek und Björn Brücher von WSS Redpoint Rechtsanwälte sind auf die wirtschaftsrechtliche Beratung von Startups und Wachstumsunternehmen in allen Phasen der Unternehmensentwicklung sowie von Venture Capital Investoren und Business Angeln spezialisiert. Die Praktische Erfahrung von WSS Redpoint basiert auf einem Portfolio von Wachstumsunternehmen, welche die Anwaltsboutique überwiegend schon seit deren Gründung über mehrere Finanzierungsrunden begleitet. Für die meisten dieser Unternehmen agiert das Team von WSS Redpoint als ausgelagerte Rechtsabteilung und koordiniert alle rechtlichen Angelegenheiten.“

Eva Martini
11:00-12:00 | Raum 14 Eva Martini
Erfolgreich gründen - auch ohne eigene Geschäftsidee

Jola Ohlendorf
11:15-12:15 | Raum 1 Jola Ohlendorf
Workshop zum Thema Influencer-Marketing

  • · Multiplikatoren-Ansprache & -Kommunikation aus Unternehmens- & Influencer-Sicht · Recherche & Auswahl der Influencer für eine definierte Zielgruppe · Identifikation einer angemessenen Leistungs-Vergütung · Vorstellung erfolgreicher Cases / Entwicklung einer Marketing-Strategien mit (reichweitenstarken) Multiplikatoren · Links vs. Social · Werbewirksame Influencer-Kanäle auf den Prüfstand (YT, Instagram, Blogs & Co.) · Neue Geschäftsmodelle & Trends in der Multiplikatoren-Szene

ingo-rakemann
11:15-12:15 | Raum 7 Ingo Rakemann
Darstellung staatlicher Unterstützung in Form von Zuschüssen

In dem Workshop geht es um die Darstellung staatlicher Unterstützung in Form von Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen und/oder subventionierten Leistungen, die die Kosten reduzieren. Fördermittel sind relevant für Existenzgründer, Startups, Jungunternehmen aber auch etablierte Unternehmen. Entscheidend für die Art und Umfang der Förderung ist die aktuelle persönliche Situation (Student, Arbeitslosigkeit, Angestellt, Selbständig). Fördermöglichkeiten stehen in folgenden Bereichen zur Verfügung: - Förderkredite der KfW oder der Landesbanken - Förderung der Arbeitsagentur oder des Jobcenters - Förderung für Unternehmens- /Gründerberatung

carolin-gattermann
11:15-12:15 | Raum 8 Carolin Gattermann
Social Media Marketing für Startups

Du hast erfolgreich dein eigenes Unternehmen gegründet oder stehst kurz davor? Glückwunsch! Dann teile es jetzt aller Welt mit! Es müssen nicht gleich teure TV-Spots, plakatierte Häuserwände oder riesige AdWords-Kampagnen sein. Mit guter Kommunikation lässt sich viel erreichen – und das sogar ohne Budget!   Nach diesem Workshop hast du einen Überblick über die gängigen Social Media Kanäle, deren Vor- und Nachteile und welche Inhalte sich darauf anbieten. Auf dieser Grundlage kannst du entscheiden, welche davon für dein Unternehmen sinnvoll sind und wie du sie pflegen kannst.


 

stephan-schmitz
11:30-12:45 | Raum 15 Stephan Schmitz und Uwe Brüggemann

aimie-carstensen_workshop
11:45-12:45 | Raum 3 Aimie Carstensen
Mut zur Gründung. Warum mehr Frauen gründen sollten

joachim-ortmanns
12:00-13:00 | Raum 5 Joachim Ortmanns

powered by Mediencluster NRW Das Mediencluster NRW ist Anlaufpunkt und Ansprechpartner für die digitale Medienszene in NRW. Startups, jungen Kreativen und Unternehmen bieten wir ein umfassendes Service- und Informationsangebot. Wir vernetzen, informieren zu Förderung und Finanzierung, begleiten bei Gründung und beraten bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen. Wir schaffen Sichtbarkeit für die Branche auf Messen und Märkten im In- und Ausland und tragen aktiv zur Vernetzung und Weiterentwicklung des digitalen Medienstandorts NRW bei.

dirk-sander
12:15-13:15 | Raum 2 Dirk Sander & Nicola Tofaute
Social Impact Labs – Inkubatoren für eine neue Gründerbewegung oder Megatrend Social Entrepreneurship

vera-ihlefeldt-schlipkoeter
12:15-13:15 | Raum 14 Vera Ihlefeldt-Schlipköter
Positionieren Sie sich als Startup-Persönlichkeit erfolgreich!

Ihre Wirkung und Reputation sind entscheidend und bringen Ihnen Ihren Erfolg! Die erfolgreiche Positionierung eines Unternehmens hängt von vielen Faktoren ab. In der zunehmend digitalisierten und transparenteren Welt stellt die totale Vergleichbarkeit eines der größten Gefahrenpotenziale für die Marktchancen dar. Die so wichtigen „weichen“ Sympathiefaktoren in der Auswahl eines Geschäftspartners gewinnen an Bedeutung. Wie steht es um Ihre Persönlichkeit, Ihre Ausstrahlung, Ihre Souveränität, Ihr Image als Anbieter? Wie stellen Sie sich dem Kunden und Investoren gegenüber dar? Vertraut man Ihnen und dem, was Sie produzieren und präsentieren?   Service- und Kundenorientierung sind wichtige Tools, die den Unternehmen Wettbewerbsvorteile bringen. Persönlichkeiten, die Glaubwürdigkeit ausstrahlen und Vertrauen verkörpern sind mehr denn je gefragt und verkörpern Sicherheit.   Wie Sie Ihre Wirkung und damit Marktchancen auf authentische Art und Weise erhöhen können, sind Inhalte dieses Workshops. Erlernen Sie das 1 x 1 der Eigenpositionierung! Denn: Ihre Wirkung und Ihre Reputation bringen Ihnen Ihren Erfolg!  

kamil-barbarski_workshop
12:15-13:45 | Raum 6 Kamil Barbarski
StartupKit - das professionelle Startup-Programm für Studenten, Gründer und Innovatoren in Unternehmen (Sneak Preview)

In dir steckt ein Entrepreneur, der darauf wartet rausgelassen zu werden! Das StartupKit ist ein Startup-Innovationsprogramm bei dem du mit oder ohne eigene Idee ein Startup-Vorhaben in einer motivierten Gruppe Gleichgesinnter umsetzen kannst.  Es basiert auf der Adobe Kickbox und wurde bis heute bei dem Unternehmen Adobe von über 1300 Mitarbeitern genutzt. MAK3it hat das Konzept bereits mehrfach mit über 200 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt (unter anderem bei Dräger, Bosch, DHBW, Entrepreneur Talente Sutttgart) und regional sowie unternehmensspezifisch angepasst.  Bei dem Workshop handelt es sich um eine 1,5-stündige Preview zum Tagesworkshop mit anschließender Diskussion.  

Kanzlei Freischem Workshop
12:30-13:30 | Raum 7 Freischem & Partner

andreas_diehl-copy
12:30-13:30 | Raum 1 Andreas Diehl
In 20 Minuten zum Financial Model (ohne Excel)

frieder-schelle
12:45-13:45 | Raum 4 Frieder Schelle
Vorsicht Abmahnung: Häufige Fehler in Online-Shops

Kleine Fehler, teure Wirkung. Kleine Lücken in Impressum, Widerrufsbelehrung und AGB; Abmahnungen sind schnell verschickt und ziehen häufig Kosten im vierstelligen Bereich nach sich. Frieder Schelle, Rechtsexperte bei der Trusted Shops GmbH, zeigt Ihnen, wie Sie Abmahnungen ganz einfach vermeiden können.    

Timo Marks
13:00-14:00 | Raum 3 Timo Marks
Mass Customization/Industrie 4.0

Ein StartUp implementiert bei bestehenden produzierenden Unternehmen ein innovatives Individualisierungskonzept

dr-max-lipsky
13:00-14:15 | Raum 15 Dr. Max Lipsky
Vertragsverhandlung mit VC-Investoren – Negotiate with the devil?

Ihr wollt Euch schnell und einfach einen Überblick über rechtliche Fallstricke verschaffen? Beim EY Start-up-Workshop werden Eure Fragen rund um die Themen Gesellschaftsrecht und Investorenvereinbarungen beantwortet. Rechtliche Themen werden in der Gründungsphase von Start-ups oft nachrangig behandelt. Wichtiger erscheint für viele Gründer, die eigenen Ideen zunächst umzusetzen und das Business erst einmal zum Laufen zu bringen. Ein Start-up kann allerdings in ernsthafte Schwierigkeiten kommen, wenn bestimmte vertragliche Vorkehrungen fehlen, etwa in Bezug auf das Verhältnis mehrerer Gründer untereinander oder zum Unternehmen. Auf der anderen Seite werden Start-ups mitunter mit sehr komplexen Regelungen konfrontiert, die man teilweise nur schwer überblicken kann. Um rechtliche Fallen zu vermeiden, gibt Dr. Max Lipsky, Rechtsanwalt bei EY Law, einen Überblick über die Bedeutung und Wirkungsweise der im Start-up- und Venture-Capital-Bereich typischen Regelungen in Gesellschaftsverträgen und Beteiligungsvereinbarungen. Ebenso gibt er Tipps und Empfehlungen zum Umgang mit Forderungen nach entsprechenden Vertragsklauseln in Verhandlungen mit Investoren.

allventures
13:15-14:15 | Raum 5 All Ventures Group UG
Kulturunterschiede Startups und Mittelstand

Heinz Bettmann
13:30-14:30 | Raum 2 Dr. Heinz Bettmann

boris-brunst_workshop
13:30-14:30 | Raum 14 Boris Brunst und Ansgar Ellmer
Wachstum dank Skalierung von Media und Marketing | powered by BVDW

Maßgaben der Skalierung von Online Geschäftsmodellen über Marketing und Media

patrick-klingenberg_2
13:45-14:45 | Raum 1 Patrick Klingberg
Suchmaschienenoptimierung für Startups

andreas-grillo
13:45-14:45 | Raum 7 Andreas Grillo
Scheinselbstständigkeit – wie Freelancer und Gesellschafter-Geschäftsführer zum Insolvenzrisiko werden können

  • Was ist Scheinselbstständigkeit
  • Welche Indizien gibt es?
  • Welche finanziellen Folgen kann eine Scheinselbständigkeit haben?
  • Wie hat ein Freelancer-Vertrag auszusehen?
  • Möglichkeit des Statusfeststellungsverfahrens
  • Zusätzlich: SV-Pflicht von Gesellschafter-Geschäftsführern“

frank-brettschneider_workshop
13:45-14:45 | Raum 8 Frank Bretschneider
Global Monetization Workshop: How to Sell Products & Services Online Around the World

In this interactive workshop, senior cleverbridge monetization and compliance experts — Frank Bretschneider, Michael Dittmar and Dr. Timm Neu — will shed some light on the challenges that companies typically face when they start selling their products and services in new global markets. They'll lead discussions on trends in consumer behavior, ecommerce and subscription business models and time-to-market, as well as share tips for staying compliant with global regulations around data security and privacy.

nora_feist-mashup_web-21
14:00-15:30 | Raum 6 Nora Feist
Mit Geschichten zum Erfolg: Storytelling für Startups

stefan-schorn_workshop
14:00-14:45 | Raum 4 Stefan Schorn
Überzeugend präsentieren

Der Erfolg oder Misserfolg einer Präsentation hängt sehr stark von der Qualität und Wirkungskraft des persönlichen Auftritts, der Überzeugungsfähigkeit und des Darstellungsvermögens des Vortragenden ab. Präsentieren auf den Punkt bedeutet das Entwickeln von kurzen Aussagen und Kernbotschaften. Es muss nicht nur entschieden werden, was wir sagen, sondern immer auch, was wir weglassen.   Inhalt: Präsentationsplanung und visuelle Dramaturgie, klare und zielgruppenorientierte Präsentationen gestalten, Verdichten von Information, Konzentrieren auf Kernbotschaften, Grundlagen der Visualisierung, Präsentieren auch komplexer Fachinformationen, Strategien der Argumentation, Flexibel auf Fragen und Einwände reagieren, Umgang mit Lampenfieber, Souverän agieren bei schwierigen Fragen.

Wolfgang Kierdorf
14:15-15:15 | Raum 3 Wolfgang Kierdorf
Wie gründet man eigentlich ein gutes Unternehmen und was ist dafür nötig?

Erfahre in diesem Impulsvortrag, was ein gutes Unternehmen und vor allem einen guten Unternehmer bzw. eine gute Unternehmerin ausmacht und wie man das Eine gründet und das Andere wird.

robert-jaenisch-foto-256x256
14:30 - 15:30 | Raum 15 Robert Jänisch

hamidreza-hosseini_industry
14:30-15:30 | Raum 5 Hamidreza Hosseini
Moderne digitale Geschäftsmodelle: Plattformökonomie und Blockchain

sportbrain
14:45-15:45 | Raum 14 SportBrain Entertainment GmbH
Facebook, Snapchat, Instagram und Co.: So punkten Startups im Social Media heute

Soziale Medien – auf den ersten Blick sehr reizvoll besonders für Startups. Niedrige Kosten und gigantische Reichweiten klingen verführerisch für jeden Gründer. Aber Vorsicht! Nur mit der richtigen Strategie wird man zum neuen Star im Netz. In unserem Workshop erläutern wir auf spielerische Art die Social Media #ToDos und #ToDonts von heute auf Facebook, Snapchat, Youtube und Co.

anna-abelein
15:00-16:00 | Raum 1 Anna Abelein & Yannis Beuke
Nutzerzentrierung mit Design Thinking- Human Technology

Design Thinking ermöglicht es,  mit multidisziplinären Teams nutzerzentrierte Lösungen für komplexe Fragestellungen zu entwickeln. Insbesondere bei der Entwicklung neuartiger Technologien und Digitalisierungsprozessen bietet die nutzerzentrierte Herangehensweise des Design Thinking großes Potential, um zukunftsträchtige Technologien an menschliche Bedürfnisse anzupassen. In einem kurzen Sprint  durchlaufen die Teilnehmer den gesamten Design Thinking-Prozess und erleben, wie man mit der Methode nutzerzentrierte Ideen und Produkte entwickelt.  Sie entdecken den Erfinder in sich und haben am Ende des einstündigen Workshops einen Prototypen ihrer nutzerzentrierten Idee. Nutzerzentriertes Arbeiten,  Umgang mit Komplexität und Kollaboration sind die Kernanforderungen der Arbeitswelt im 21. Jahrhundert – die Teilnehmer des Workshops erhalten einen kurzen Einblick in die Arbeitsweise der Zukunft.


Anna Abelein und Yannis Beuke sind Gründer der Protostart GmbH Sie verbinden etablierte Professionals mit jungen Menschen, um gemeinsam innovatives Arbeiten zu erlernen und ihr kreatives Potential zu entdecken. In Workshops, Projektarbeiten und Train-the-Trainer-Formaten vermitteln sie die Innovationsmethodik Design Thinking und entwickeln nutzerzentrierte und innovative Ideen, Produkte und Dienstleistungen.

tobias-tessartz_workshop
15:00-16:00 | Raum 7 Tobias Tessartz
Cyber Angriffe: Risiken für kleine und mittelständische Unternehmen

Unsere Welt wird immer digitaler und vernetzter. Diese Entwicklung revolutioniert sowohl unser Privat- als auch unser Berufsleben. Auch wenn die fortschreitende Digitalisierung viele Vorteile mit sich bringt, birgt Sie auch viele neue Risiken, die insbesondere für junge Unternehmen schnell existenzbedrohend werden können.

steffen-wilde
15:00-17:00 | Raum 4 Steffen Wilde
Investitionen in StartUps – Weg und Chancen - Wie kann man in ein StartUp investieren und was ist zu beachten?

Felix Thönnessen
15:30-16:30 | Raum 3 Luther Rechtsanwaltsgesellschaft, Felix Thönnessen
Startup boosting – Wie überzeuge ich jeden Investor!

Worum geht’s?

Wie läuft eine erste Finanzierungsrunde eigentlich ab? Wie präsentiere ich meine Idee am besten? Wen muss ich ansprechen, um mein Startup zu finanzieren? Brauche ich einen proof of concept oder einen ersten Prototypen? Zusammen mit der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft zeigt dir Felix Thönnessen – Coach der Kandidaten bei „Die Höhle der Löwen“ – worauf es wirklich ankommt. Dabei geht es nicht nur darum wie du deine Idee präsentierst, sondern auch wie du dich nicht unter Wert verkaufst und welche Kniffe bei einer ersten Beteiligungsvereinbarung eine Rolle spielen. Der Workshop richtet sich explizit an Frühphasen Startups, die auf der Suche nach ersten Investments sind. Kurz und kompakt erhälst du die wichtigsten Tipps und lernst wie du Investoren davon überzeugst in dich und deine Idee zu investieren.

Du willst dabei sein?

Dann bewirb dich jetzt unter [email protected] mit deinem Businessplan oder einem Kurzkonzept . 20 Startups erhalten exklusiven Zugang zum Workshop.

stefan-schorn_workshop
15:45 - 16:45 | Raum 15 Stefan Schorn
Instrumente der Mitarbeiterbindung

Unternehmen, die ihre erfolgskritischen Mitarbeiter fest an sich binden, verschaffen sich entscheidende Wettbewerbsvorteile. Wir zeigen Wege, die Mitarbeiterbindung zu erhöhen und die Leistungsmotivation ihrer Mitarbeiter zu erhalten .   Inhalt: Bleibemotivation und Leistungsbereitschaft, Risikobetrachtung für Unternehmen, Was bindet Mitarbeiter?, Zufriedenheit und Bindung individuell schaffen, Zukunftsfähigkeit sicherstellen, Instrumente der Mitarbeiterbindung, das direkte Arbeitsumfeld, die Unternehmenskultur, Führungsqualität, Schritte der Umsetzung.

Dr. Philip Lüghausen
16:00-16:45 | Raum 2 Dr. Philip Lüghausen
Interessiert mich nicht? Gilt nicht! - Rechtliche Grundimmunisierung für den erfolgreichen Start!

Im Workshop vermittelt der Referent den Teilnehmern ein Grundverständnis für die rechtlichen Herausforderungen bei der Planung, Umsetzung und Verteidigung ihrer Businessidee. Dabei werden besonders Fragen aus dem Datenschutzrecht, dem Vertriebsrecht und den rechtlichen Vorgaben an Werbung und Marketing behandelt. Der Workshop ist aber vollkommen ergebnisoffen gestaltet, sodass ein besonderes Augenmerk auf die akuten Fragen der Teilnehmer gelegt wird! Mitmachen lohnt sich. Wo gibt es sonst fundierte Tipps ohne Stundensatzvereinbarung?

Philipp Plugmann
16:00 - 18:00 | Raum 6 Philipp Plugmann
"Innovation Ecosystems" - Regeln, Kommunikation und Ziele definieren

Workshop über Aufbau einer Innovationskultur, Faktor Mensch, Diversity

anna-abelein
16:00 - 17:00 Raum 14 Anna Abelein & Yannis Beuke
Nutzerzentrierung mit Design Thinking- Human Technology

Design Thinking ermöglicht es,  mit multidisziplinären Teams nutzerzentrierte Lösungen für komplexe Fragestellungen zu entwickeln. Insbesondere bei der Entwicklung neuartiger Technologien und Digitalisierungsprozessen bietet die nutzerzentrierte Herangehensweise des Design Thinking großes Potential, um zukunftsträchtige Technologien an menschliche Bedürfnisse anzupassen. In einem kurzen Sprint  durchlaufen die Teilnehmer den gesamten Design Thinking-Prozess und erleben, wie man mit der Methode nutzerzentrierte Ideen und Produkte entwickelt.  Sie entdecken den Erfinder in sich und haben am Ende des einstündigen Workshops einen Prototypen ihrer nutzerzentrierten Idee. Nutzerzentriertes Arbeiten,  Umgang mit Komplexität und Kollaboration sind die Kernanforderungen der Arbeitswelt im 21. Jahrhundert – die Teilnehmer des Workshops erhalten einen kurzen Einblick in die Arbeitsweise der Zukunft.


Anna Abelein und Yannis Beuke sind Gründer der Protostart GmbH Sie verbinden etablierte Professionals mit jungen Menschen, um gemeinsam innovatives Arbeiten zu erlernen und ihr kreatives Potential zu entdecken. In Workshops, Projektarbeiten und Train-the-Trainer-Formaten vermitteln sie die Innovationsmethodik Design Thinking und entwickeln nutzerzentrierte und innovative Ideen, Produkte und Dienstleistungen.

armen-markarian
16:15-17:45 | Raum 7 Armen Markarian
Scrum, Kanban, Design Thinking Process - Agile Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung am Beispiel einer E-Commerce-Plattform

norbert-schoepke
16:15-17:15 | Raum 1 Norbert Schöpke
CTO Hotseat: Schnell entwickeln, technische Schulden vermeiden

marc-kley_wokshop
16:15-17:45 | Raum 8 Marc Kley und Kai Thierhoff
Überblick über Fördermittel für Hochschul-Spin-offs und Förderprogramme

TBA
16:45-18:00 | Raum 3 Userlane GmbH

Hendrik Lennarz
17:00-18:00 | Raum 5 Hendrik Lennarz
"My personal Growth Hacking Challenge"

Hendrik Lennarz, Autor des ersten deutschen E-Books zum Thema Growth Hacking, erläutert in seinem Vortrag die Wichtigkeit der agilen Vorgehensweise bei der Produktentwicklung und natürlich beim Marketing. Die Fähigkeit, schnell und flexibel agieren zu können, ist heute nicht nur für Startups überlebenswichtig, sondern ebenso für etablierte Unternehmen. Hendrik stellt seine 10 wichtigsten Growth-Hacking-Erfahrungen vor, die alle zu 100% von ihm getestet wurden. Zielgruppe: Ob für Anfänger, Growth Hacker, Marketers, CEOs, Entrepreneure oder Produkt Manager, im Vortrag werden praxisorientierte Tipps sowie tiefe Einblicke in den Alltag eines Growth Hackers zum Besten gegeben.

patrick-schlieper-workshop
17:15-18:00 | Raum 4 Luther Rechsanwaltsgesellschaft
Wie schütze ich meine Geschäftsidee? Sicherheit bei Name, Logo, Software und weiteren Rechten

andreas_diehl-copy
17:30-18:30 | Raum 1 Andreas Diehl
Superkräfte digitaler Unternehmen

arndt-stubbe
17:15 - 18:00 | Raum 14 Arndt Stubbe
Corporate Innovation: Der Fremdkörper „Startup“ im Unternehmen

Startups als Chance für Innovation und Kulturwandel im Unternehmen? Digitalisierung und Industrie 4.0 stellen viele Unternehmen vor extreme Herausforderungen. Die bestehende Kultur, Denke und Wertvorstellungen sind knapp 100% inkompatibel mit Lean Startup, Fast Failure oder Growth Hacking. Wie also kann ein Unternehmen diese Aufgaben meistern und wo ist da der Platz von Startups? Arndt Stubbe ist Managing Partner bei Contio Consulting, einer umsetzungsorientierten Beratung für Innovation und Wachstum mit internationalen Kunden aus IT, Fertigung, Energie, Real Estate und Handel.

onnos-szillis
18:15-19:00 | Raum 15 Onno Szillis
Vortrag: "Startups & Grownups - Sugarbabes & Sugardaddies"

robert-uhlich_workshop
11:15 -12:15 | Raum 8 Robert Uhlich
Finanzierung mit Companisto: Erfolgreich mit der Crowd!

Es erwarten euch spannende Insights zu Companisto mit Best-Practices aus 67 Finanzierungsrunden. Companisto ist Marktführer für Crowdinvesting in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit dem Start 2012 hat Companisto als erste deutschsprachige Plattform gemeinsam mit der Crowd (rund 62.000 Investoren) mehr als 34 Millionen Euro in Startups und Wachstumsunternehmen investiert.

hackathoncon-agenda-logo-speaker
Ab 08:30 Einlass

hackathoncon-agenda-logo-speaker
09:00 Check-In

hackathoncon-agenda-logo-speaker
10:00 Warm-Up & Kick-off
Robert Jänisch, Hamdreza Hosseini
Bob Frankston_2
10:15 Keynote Bob Frankston

Bob Frankston is best known for his work as co-creator of VisiCalc, the original electronic spreadsheet that gave rise to the term “Killer-App”. Bob began programming in 1963 and by 1966 was online helping to build one of the first online financial information services. It gave him the opportunity to work from home and experience personal computing. The theme of empowering people has been and continues to be the focus of his career. When at Microsoft he initiated the effort to network home computers, creating opportunity for innovations in connected personal computing. Bob is a Distinguished Lecturer with the IEEE Consumer Electronics Society and member of its Board of Governors. He frequently speaks on connectivity and emerging technologies. Bob has degrees in computer science, EE and mathematics from MIT. He is a fellow of the Computer History Museum, IEEE and the ACM and has received numerous awards for his work over the years. Today Bob continues his work to empower people and to help understand a world fundamentally transformed by the concept of software.

hackathoncon-agenda-logo-speaker
10:30 Briefing und Materialausgabe

hackathoncon-agenda-logo-speaker
10:45 Start Makerthon Session

hackathoncon-agenda-logo-speaker
11:00 Coaching & Mentoring

hackathoncon-agenda-logo-speaker
15:00 Pitch Training & Support

hackathoncon-agenda-logo-speaker
16:00 Deadline Video-Pitchs

hackathoncon-agenda-logo-speaker
17:30 Auswahl und Bekanntmachung Top 3-Pitchs durch die Jury

hackathoncon-agenda-logo-speaker
19:15 Gewinner Pitches vor 150 Investoren, Hauptbühne Startup Con 2016