Ruth Cremer / CEO | euworx UG

Ruth Cremer hat Mathematik studiert und startete kurz darauf ihre eigene Beratung für öffentliche Fördermittel. 2015 wechselte sie dann als Investment Manager zum High-Tech Gründerfonds. Zurück in der Selbstständigkeit, nutzt sie ihr so erweitertes Wissen um Startups, Unternehmen und Investoren bei der Modellierung, Analyse und Optimierung (digitaler) Geschäftsmodelle zu helfen und die entsprechenden Finanzkalkulationen zu erstellen. Für diese Themen ist sie auch Dozentin am Standort Köln der Hochschule Fresenius und lehrt dort die Fächer “Digital Entrepreneurship”, “Digital Transformation” und “Entrepreneurial Finance”. Sie ist außerdem die aktuelle Beraterin für die Kandidatenauswahl und -vorbereitung bei der VOX-Show “Die Höhle der Löwen”.


Ruth studied Mathematics at RWTH Aachen University, starting her own consultancy business shortly afterwards. After becoming a well-known member of Western Germany’s startup scene, she startet working for High-Tech Gründerfonds (Europe’s most active seed investor) as an Investment Manager. Back on her own, she now uses her extended knowledge, helping startups, corporates and investors to model (digital) business cases and doing the according financial calculations and structures. She also teaches “Digital Entrepreneurship”, “Digital Transformation” and “Entrepreneurial Finance” at the Fresenius University of Applied Sciences and is the advisor of the German version of the TV show “Shark Tank”/ “Dragon’s Den”.