Heinz Bettmann / Geschäftsführer | RTZ Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum Köln GmbH

Das Ideenhaus RTZ entstand auf dem Gelände einer ehemaligen Batterie-Fabrik im rechtsrheinischen Köln. Alu-Fassade und transparente Glas-Architektur lockt seither Start-ups aus den Zuklunftstechnologien an. Seit der Eröffnung 1998 wählten über 300 Start-ups das RTZ als Standort. Hier starten Software-Entwickler, Biotechnologen, Verfahrensingenieure, Designer oder Internetshops. Hier gibt es technische Lösungen und digitale Welten. Hier lebt die Green Economy.

Das Team des RTZ hilft Ideen reifen zu lassen, Visionen zu entwickeln. Ganz praxisorientiert arbeitet das Team als Berater, Coach, Mentor oder Sparringspartner. Das unternehmerische Geschäft steht im Mittelpunkt – für das RTZ und die Entrepreneure. Deswegen gibt es den FOUNDERS Club für Coaching und Coworking, die Kalker Tafelrunde zur das Networking und den RheinZeiger als Start-up-Magazin für Kommunikation. Und weil der Kontakt zum Mittelstand so wichtig ist, gibt das RTZ den „Startup-Leitfaden Köln“ heraus.